Merken

Schachvereinigung 1930 Hockenheim

Senioren erfolgreich beim SK Mannheim 1946

 

In zwei Nachholpartien der Runde 4 der Stadtmeisterschaft gab es jeweils Schwarzsiege von Armin Hannig (SC 1964 Dielheim) gegen Andreas Krinke und Jan Mersmann (beide SV 1930 Hockenheim) gegen Norman Fellinger (SK MA-Lindenhof 1865).

In einer Nachholbegegnung der 3. Runde in der Kreisklasse A spielte Hockenheim IV beim SSC Altlußheim II und kam mit 0:6 komplett unter die Räder.

Ein Hockenheimer Vierer-Senioren-Team trat in der Bezirksrunde der Badischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft beim SK Mannheim 1946 an und kam zu einem verdienten 3:1-Sieg. Die Punkte holten: Jürgen Möldner (remis), Manfred Werk (1), Gerold Rocholz (remis) und Christian Würfel (1).

Am kommenden Freitag, den 1. April beginnt das Jugendschach um 17:30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich am Freitag um 19:30 Uhr am gleichen Ort zu einem freien Spielabend.

8. Verbandsrunde

Am kommenden Sonntag, den 3. April wird die 8. Verbandsrunde ausgetragen. Die zweite Mannschaft empfängt in der Zehntscheune im Spiel der Landesliga Nord 1 den SC 65 Reilingen. Auch Hockenheim III hat in der Bereichsliga Nord 1 Heimrecht und spielt gegen den VLK Lampertheim. In der Kreisklasse A tritt Hockenheim IV beim SC 65 Reilingen II. In der Kreisklasse B muss Hockenheim V ebenfalls auswärts gegen den DJB Steuben Feudenheim III antreten. Alle Spiele beginnen um 10:00 Uhr.

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Es gelten die aktuellen Hygiene-Konzepte des Landes sowie der Stadt Hockenheim und der Schachvereinigung 1930 Hockenheim. Es gilt nach wie vor die 3-G-Regelung. Bitte beachten, dass in geschlossenen Räumen eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) getragen werden muss. Beim Spielen (am Brett) kann die Maske abgesetzt werden. (mw)