Merken

Neue Sekretärin

„Staffelwechsel“ im Hebel-Sekretariat

„Staffelwechsel“ im Sekretariat: Cornelia Bode (rechts) übergibt an die neue Sekretärin Cindy Meckler.

bs

 Fast 10 Jahre lang kümmerte sich Corinna Bode im Sekretariat des Hebel-Gymnasiums um die Wünsche, Sorgen und Nöte nicht nur der Schülerschaft. Zusammen mit ihrer Kollegin Ulrike Schlager machte die immer gut gelaunte, freundliche Oftersheimerin das Sekretariat zu einer beliebten Anlaufstelle auch für das Kollegium, die Eltern und für die Schulleitung. 2011 kam die Sekretärin von der Mannheimer dualen Hochschule nach Schwetzingen. Nun verlässt die 47-jährige Mutter zweier Kinder das Gymnasium in Richtung Mannheimer Universität, weil sie ihre Arbeitsstundenzahl erhöhen möchte. Schulleiter Stefan Ade weiß sie sehr zu schätzen: „Sie hat auch in sehr stressigen, hektischen Zeiten stets die Ruhe bewahrt und durch ihre liebenswürdig-ausgleichende Art oft zur Wiederherstellung der notwendigen Gelassenheit beigetragen.“

Hochmotivierte Nachfolgerin

Ihre Nachfolgerin Cindy Meckler hat nach den Osterferien ihren Dienst angetreten und wird gerade eingearbeitet. Die 36-jährige gelernte Bürokauffrau war vorher Assistentin der Geschäftsleitung einer Steuerkanzlei. Sie kennt das Schulleben durch ihren Nebenjob an der Schimper-Schule. Dort hatte sie selber ihren Realschulabschluss abgelegt. Die alleinerziehende Mutter wohnt mit ihrer 10-jährigen Tochter und dem 8-jährigen Sohn in Oftersheim und freut sich auf ihre neue Aufgabe. Stefan Ade hat einen sehr positiven ersten Eindruck: „Sie zeigt sich hochmotiviert und lernbegierig.“