Merken
Anzeige

Beerenzeit auf dem Lindenhof

SUPERfood direkt vor der Haustüre

Ulrike und Albrecht Gerhäusser vom Lindenhof Cleebronn

Cosima Kroll

Mit dem Kauf der leckeren Heidelbeeren vom Lindenhof von Ulrike und Albrecht Gerhäusser tun wir nicht nur was für unsere Gesundheit, sondern stärken auch noch die heimische Landwirtschaft.

Warum in die Ferne schweifen? Die köstlichen Beeren von Ulrike und Albrecht Gerhäusser wachsen vor unserer Haustüre im Ländle und das schmeckt man einfach.

Wind und Wetter, Regen und Sonne durften die leckeren Heidelbeeren in den vergangenen Monaten genießen. Nun können die von erfahrenen Pflückerinnen behutsam von Hand geernteten gesunden Beeren wieder montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr direkt am Heidelbeerständle auf dem Lindenhof in der Lindenstraße 51 in Cleebronn gekauft werden. Auch in ausgewählten Edeka- und Rewemärkten, einigen Hofläden und Bäckereien sind die Früchte erhältlich. Saft, Secco, Honig und Marmelade aus dem eigenen nachhaltigen Anbau gibt es zu den Öffnungszeiten auf dem Lindenhof. „Unsere Heidelbeeren sind nicht weit gereist, genauso wenig wie wir in diesem Jahr“, lacht Ulrike Gerhäusser. Die Beeren werden nur vollreif in den eigenen Freilandkulturen geerntet. Dabei achten die erfahrenen Pflückerinnen darauf, dass sie die reifsten und besten der blauen Früchte selektiv aus den Sträuchern herauspflücken. Der Geschmack dieser Heidelbeeren ist dann auch einfach himmlisch – und gesund, denn die Heidelbeere ist die Königin der Beeren. „Mit ihren Antioxidantien ist sie eine der gesündesten Beeren. Das ist besonders wichtig in Zeiten wie diesen, in denen wir unser Immunsystem stärken müssen“, sagt Albrecht Gerhäusser.