Merken
Anzeige

Petra Maier Massagen, TouchLife

Tiefe Entspannung in kürzester Zeit

Petra Maier

Inge Hermann

Massagegutscheine für einen lieben Menschen gibt es bei Petra Maier, Trollingerweg 22 in Bönnigheim – oder man gönnt sich vielleicht selbst etwas für das eigene Wohlbefinden?

Seit einem Jahr bietet Petra Maier die TouchLife® Massage an. Nun hat sie sich in Neurobiologischer Regulation (NBR®)nach Henkel ausbilden lassen, um die TouchLife® Methode noch wirksamer anbieten zu können.

NBR® nach Henkel setzt sich aus den Modulen HARA, ENS und ZNS zusammen.

Bei der HARA-Massage massiert Petra Maier die energetischen Reflexzonen am Bauch. „Ist dieser Bereich ausgeglichen, entsteht ein Gefühl ruhiger Zentriertheit und Gelassenheit“, sagt sie.

Das ENS (Enterische Nervensystem) beginnt bei der Speiseröhre, geht über den Magen zum Zwölffingerdarm, dann zum Dünndarm und zuletzt zum Dickdarm. „Hier werden nicht nur die Speisen, sondern auch die Emotionen verdaut“, erklärt Petra Maier. Das ENS besteht aus über 100 Millionen Nervenzellen und spielt die Hauptrolle bei der Regulation der Magen-Darm-Funktion. Es produziert über 90 % des gesamten Serotonins, dem Gelassenheitshormon, und enthält sehr viel Dopamin, also Glückshormone.

Bei der Massage des ZNS, des Zentralen Nervensystems, werden die weiche (Pia mater) und die harte Haut (Dura mater), die Rückenmark und Gehirn umhüllen, angesprochen. Zudem wird die Körperflüssigkeit Liquor, die das Zentralnervensystem umgibt, angeregt.

„Bei der TouchLife® Massage erleben Menschen eine individuelle Reise durch Körper und Geist“, erklärt Petra Maier. „Durch die achtsame Berührung wird gelöst, was erstarrt und fest geworden ist und möglicherweise sogar schmerzt.“