Merken

Überraschender Besuch der Badischen Landesbühne

Badische Landesbühne

Wenn es zu Beginn des Unterrichts auf einmal an der Tür klopft und eine angeblich ehemalige Schülerin der Lehrkraft ins Klassenzimmer stürmt und sich dabei filmt, wie sie ihr altes Klassenzimmer aufsucht, dann ist die Überraschung bei den Schülern und Schülerinnen groß. Wer ist diese Mona, die behauptet, sie sei an der Otto-Klenert-Schule zur Schule gegangen? Warum nutzt sie diesen Auftritt, um neue Follower zu gewinnen? Mona – Schauspielerin Michaela Finkbeiner – spielt mit der Irritation der Jugendlichen und nimmt sie in ihre Welt der sozialen Medien hinein, zeigt Schattenseiten auf und macht darauf aufmerksam, dass die Grenze zwischen Fiktion und Realität fließend ist. Dabei erzählt sie ihre eigene Geschichte, in der sie in der Schule Opfer von Mobbing wurde. Die Sechstklässler der OKS werden in das Geschehen eingebunden und kommen im Anschluss an das Stück mit der Schauspielerin und Theaterpädagogin der Badischen Landesbühne ins Gespräch und reflektieren den Überraschungsbesuch der „Eisbärin“. Großzügig finanziert wird dieses Klassenzimmer-Theaterstück vom Förderverein der Otto-Klenert-Schule, der damit im Bereich der Medienpädagogik einen wichtigen Beitrag zur kritischen Auseinandersetzung mit sozialen Medien leistet.