Merken

Veranstaltungen der Musikschule Besigheim

Klavier-Konzert mit Jongky Goei & Chi-Han Chai

Am Samstag, den 23. Oktober gibt es um 16.00 Uhr im Kleinen Saal der Musikschule im Steinhaus ein interessantes Klavierkonzert mit den Pianisten Jongky Goei und Chi-Han Chai. Einen Kosmopoliten kann man den in Indonesien geborenen Jongky Goei nennen. Mit zwanzig Jahren zog es ihn nach Stuttgart, um Klavier zu studieren. Sein Musikstudium mit Klavier als Hauptfach an der staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen hat er sehr gut absolviert. Danach hat Jongky Goei seine Studien der Musikwissenschaft an der Universität Tübingen und des Kulturmanagements an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg fortgesetzt. Er gründete seine Agentur für Bühnenkunst und Gastspiele und war jahrzehntelang an den Erfolgen des Stuttgarter Staatsballetts im Ausland maßgeblich beteiligt. Zuletzt hat er an der Universität für die Künste auf Bali unterrichtet. 

Chi-Han Chai ist in Taiwan geboren. Er absolvierte die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart sowie das Mozarteum in Salzburg. Der bei Wan-Ing Ong ausgebildete Pianist konzertiert bei Recitals, Kammermusik und Liedbegleitung auf den Bühne Asiens und Europas. Außerdem leitet Chi-Han Chai mehrsprachige Workshops sowie Meisterkurse und lehrt als Dozent für Klavier an der Musikakademie Den Haag.

Für ihren Klavierabend haben Jongky Goei und Chi-Han Chai Kompositionen von Franz Schubert, Claude Debussy, Wolfgang Amadeus Mozart, Frederic Chopin und Maurice Ravel ausgewählt. Das Konzert findet unter den bekannten 3G-Regeln und Hygienevorschriften statt. Eine Anmeldung über die Musikschule ist unter Telefon 07143 407890 oder E-Mail musikschule@besigheim.de erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Konzert mit Karin Schöllhorn und Jenia Keller: „Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein“

Am Sonntag, den 24. Oktober findet um 17.00 Uhr in der Musikschule im Steinhaus Besigheim ein Konzert mit Karin Schöllhorn (Gesang), Jenia Keller (Klavier) und Hans Tübinger (Sprecher) statt. Unter dem Motto „Ich tanze mir Dir in den Himmel hinein“ werden Filmhits aus deutschen und amerikanischen Kinoklassikern präsentiert.

Karin Schöllhorn wurde in Leutkirch im Allgäu geboren. Die heute in Bietigheim lebende Diplom-Gesangslehrerin begann 1987 ihre Gesangsausbildung in Rom. Sie unterrichtet seit April 2013 an der Besigheimer Musikschule darüber hinaus auch als Lehrbeauftragte im Fach Gesang an der Musikhochschule in Stuttgart sowie der Pädagogischen Hochschule. Als freischaffende Konzertsängerin tritt sie im In- und Ausland auf. Die Klavierlehrerin Jenia Keller unterrichtet seit 2007 an der Besigheimer Musikschule. Mehrere Preise und Auszeichnungen in Bulgarien, Belgien und Rumänien brachten ihr viele Engagements für Solo- und Orchesterkonzerte. Neben ihrer Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Besigheim ist sie Mitglied des Baynov-Pianoensembles, das weltweit durch Konzerte und Aufnahmen bekannt ist.

Beim Konzert stehen bekannte und beliebte Melodien auf dem Programm. Durch Filmmusik soll die Stimmungs- und Gefühlsebene in einem Film beinflusst und dessen Handlungsführung unterstützt werden. Wer erinnert sich nicht an „Limelight“ aus dem Charlie-Chaplin-Film „Rampenlicht“ oder „Somewhere“ aus Leonard Bernsteins „Westside Story“. Auch dem goldenen Tonfilmschlager wird gedacht. Für diese Zeit stehen die Komponisten Peter Kreuder, Friedrich Schröder und Werner Richard Heymann. Ihre Ohrwürmer „Musik! Musik! Musik! (Ich brauche keine Millionen)“, „Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein“ und „Ein Freund, ein guter Freund“ werden von Karin Schöllhorn und Jenia Keller mit Leichtigkeit und Augenzwinkern präsentiert. Hans Tübinger leitet mit seiner sonoren Stimme und Anekdoten von Melodie zu Melodie.

Das Konzert findet unter den bekannten 3G-Regeln und Hygienevorschriften statt. Eine Anmeldung über die Musikschule ist unter Telefon 07143 407890 oder E-Mail musikschule@besigheim.de erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Konzert-Tipp der Musikschule Besigheim: Musical-Gala mit dem Kreisjugend-Orchester Ludwigsburg

Das Kreisjugend-Orchester Ludwigsburg steht mit seinem Dirigenten Stadtmusikdirektor Roland Haug in den Startlöchern, um am 7. November um 17.00 Uhr im Forum am Schlosspark in Ludwigsbug die beliebte Kombination „Musical-Stars treffen die Musiker:Innen des KJO“ zu präsentieren. Als Stargäste haben Kevin Tarte, Kristin Hölck und Uli Scherbel zugesagt. Dabei werden sich auch Solisten am Waldhorn und Euphonium aus dem KJO vorstellen. Das Auswahlorchester des Blasmusik-Kreisverbandes Ludwigsburg spielt sinfonische Melodien aus Israel, Ungarn sowie Afrika und wird die Stargäste bei Melodien aus beliebten Musicals begleiten. Da gibt es einen abwechslungsreichen Reigen aus  den Musicals „Singing in the Rain“, „Copacabana“, „Elisabeth“, „Ich war noch niemals in New York“ und vielen anderen bis es zum Schluss heißt  „Danke für die Lieder“. Eintrittskarten gibt es über das Forum am Schlosspark in Ludwigsburg unter der Telefonnummer 07141 / 910-3918 und unter E-Mail karten@kvlb.de

PreviousNext