Merken

Für Weihnachtsfans und Weihnachtsmuffel

Vorverkauf für das Lametta-Abo startet am 15. Oktober 2021

Marco Albrecht, Nicole Averkamp, Hendrik Richter, Katharina Quast in »Der Gott des Gemetzels«

Susanne Reichardt

Yasmina Rezas Erfolgskomödie »Der Gott des Gemetzels« ist im großen und im kleinen Lametta-Abo enthalten.

Schöne Bescherung

Ab 15. Oktober 2021 bietet das Theater und Orchester Heidelberg mit dem Lametta-Abo eine Geschenkidee gleichermaßen für Weihnachtsfans und Weihnachtsmuffel: Je nach Wahl können entweder drei oder vier abwechslungsreiche Theaterabende verschenkt werden. Die im Lametta-Abo enthaltenen Termine liegen im Zeitraum zwischen Februar und Juli 2022 und bringen Theaterzauber ins neue Jahr. Für den Erwerb eines Lametta-Abos können auch angesammelte Gutscheine eingesetzt werden.

Theater für jeden Geschmack

Zur Wahl stehen das kleine Lametta-Abo mit drei Vorstellungen sowie das große Lametta-Abo mit vier Vorstellungen, die ganz unterschiedliche Sparten, Ästhetiken und Themen abdecken. Bertolt Brechts Antikriegsstück »Mutter Courage und ihre Kinder« gehört zu den am häufig gespielten Stücken des modernen Theaters. Yasmina Rezas Erfolgskomödie »Der Gott des Gemetzels« seziert die Beziehungen zweier Pärchen an einem Nachmittag voller Wendungen. Mit »I Capuleti e i Montecchi« kommt eine der weltweit bekanntesten Liebesgeschichten auf die Bühne – die Geschichte von Romeo und Julia als italienische Oper von Vincenzo Bellini. »Firebird & Rite of Spring« thematisiert zwei der größten Ikonen der Tanzgeschichte – musikalisch und natürlich choreografisch.

Die Lametta-Abos sind nur vom 15. Oktober bis 24. Dezember 2021 und bereits ab 36 Euro an der Theaterkasse erhältlich.

Erhältlich vom 15.Oktober bis 24. Dezember 2021 an der Theaterkasse in der Theaterstraße 10, 69117 Heidelberg, 06221 | 5820 000 oder per E-Mail an: abo@theater.heidelberg.de

Öffnungszeiten der Theaterkasse: Mo–Sa 11.00–18.00 Uhr

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Abonnements.