Merken
Anzeige

Sani_Designstudio

Zeitlose, nachhaltige Mode...

Das Team von Sani Designstudio in Neckarwestheim

Cosima Kroll

Julia Avezaat (li.), Inhaberin Rebecca Sigl (Mitte) und Elvira Bayer (re.) beraten die Kundinnen typgerecht im Sani Designstudio in Neckarwestheims Mitte.

Rebecca Sigls Mode – Sani Designstudio in der Heilbronner Str. 13 in Neckarwestheim steht für Qualität, Tragbarkeit und Zeitlosigkeit - seit 20 Jahren betont schlichte und besondere Damenmode mit einem vielfältigen Größenspektrum von 36 bis 64.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Im Sani Designstudio zeigt sich die ganze Farbpalette in den Modellen, die in dem geschmackvoll eingerichteten Laden in Neckarwestheims Zentrum präsentiert werden.

Aktuelle Herbstfarben im Sani Designstudio

Cosima Kroll

Die Farbpalette wird im Sani Designstudio auch im Herbst und Winter voll ausgeschöpft.

„Jetzt im Herbst sind die Farben zwar etwas gesättigter, wir verzichten dabei jedoch nicht auf Pink, Gelb, Rot, Blau oder Grün“, sagt die studierte Modedesignerin Rebecca Sigl. So präsentiert sich die Mode von Neongelb über Royalblau bis zu Limette, in Pink- und Rottönen, Grün und natürlich auch in den beliebten Schwarz-Weiß-Kombinationen. Den Farbreigen ergänzen Naturtöne und natürlich klassisches Schwarz, Anthrazit und Weiß.

Die Fachfrauen im Sani Designstudio besitzen einen Blick für Farben und Proportionen. Beratung steht bei ihnen an erster Stelle. „Wir überraschen unsere Kundinnen immer wieder mit Kleidungsstücken, die sie vielleicht üblicherweise nicht gewählt hätten“, sagen Rebecca Sigl, Julia Avezaat und Elvira Bayer. „Viele Kundinnen greifen oft aus Gewohnheit auf das Altbewährte zurück, auf das, was sie so oder ähnlich bereits mehrfach im Schrank hängen haben“, stellen sie immer wieder fest. Gerne zeigen sie den Kundinnen deshalb neue Farben, Schnitte und Materialien. Oft schreckt so manche Kundin vor kräftigen Farben zurück, doch wenn sie dann erst einmal das Kleidungsstück anprobiert hat, ist sie in den allermeisten Fällen positiv überrascht. Das Wichtigste für die Fachfrauen ist jedoch: „Die Kundin muss sich in dem Kleidungsstück wohlfühlen.“

Mode in saftigen Grüntönen bei Sani Designstudio

Cosima Kroll

Saftiges Apfelgrün, Khaki sowie Limettengelb – der Herbst wird alles andere als trist!

Diese sehr persönliche, einfühlsame und äußerst kompetente Beratung ist auch der Grund, warum viele Kundinnen Anfahrten von bis zu 1,5 Stunden auf sich nehmen, um sich im Sani Designstudio neu einzukleiden. „Lieber sind sie etwas länger unterwegs, als dass sie sich in Großstädten auf eine ungezielte Suche nach dem passenden Outfit aufmachen“, sagt Rebecca Sigl. „Ganz wichtig ist auch für unsere Kundinnen, dass die Mode bei uns nicht bei Größe 42 endet. Von Größe 36 bis 64 finden alle Frauen qualitativ hochwertige und zeitlose Modelle.“

Auch für ganz besondere Ereignisse wie Hochzeit, Taufe, Theater-, Opern- oder Konzertbesuche steht das Team gerne beratend zur Seite, um eine einzigartige Auswahl zu treffen, die noch lange Freude macht. Kombiniert mit einer legeren Bluse oder Strickjacke können so die elegante Hose, der schicke Rock oder auch das kleine Schwarze zu anderen Gelegenheiten getragen werden.

Neben der Eigenmarke Sani, die bereits seit Jahrzehnten für individuelle, legere und zeitlose Damenmode steht, setzt das Modeteam aus Neckarwestheim vor allem auf nordische Hersteller. „Diese Firmen bieten einfach eine tolle Qualität und ein zeitloses Design“, sagt Rebecca Sigl. Neben vielen kleinen Labels mit Unikaten finden sich auch Modelle der Marken Masai, Mansted und Two Danes aus Dänemark oder Orientique aus Australien. Neu im Laden in Neckarwestheim sind witzige Socken von Doris & Dude und Regenschirme mit einem Holzgriff in Entenform von Original Duckhead. Mary Poppins lässt grüßen.

Sani Designstudio in Neckarwestheim

Cosima Kroll

Ansprechend dekoriert lädt Sani Designstudio zum ­gemütlichen Einkauf ein.

Für die Modelle von Sani entwirft das junge Kreativteam die saisonalen Neuheiten vor Ort im Atelier nebenan. Die Herstellung der Kleider, Blusen, Tuniken, Shirts, Jacken und Hosen erfolgt in der eigenen Textilproduktion in Thessaloniki in Griechenland. „Wir verwenden für unsere Modelle ausschließlich hochwertige Naturmaterialien und erprobte Passformen“, erklärt die Modedesignerin. „Die Stoffe enthalten möglichst keine Kunstfasern und wenn Elasthan verarbeitet wird, besteht es aus Buchenholzfasern.“ Die Qualität spricht für sich, sodass die Kleidungsstücke auch deshalb und dank ihrer zeitlosen Schnitte und Muster lange tragbar sind. „Teilweise ziehen unsere Kundinnen die bei uns gekauften Kleidungsstücke zehn Jahre oder länger an“, freut sich die Fachfrau. Das liegt sicherlich auch daran, dass die Kollektionen so aufeinander abgestimmt sind, dass die verschiedenen Einzelteile harmonisch untereinander kombiniert werden können. Und da die Mode zeitlos ist, können aktuelle sanft umschmeichelnde Oberteile zu mal eleganten und dann auch wieder eher legeren Hosen oder Röcken getragen werden, die bereits vor einigen Jahren im Sani Designstudio gekauft wurden.

Eine kleine Kollektion der Eigenmarke Sani, die immer wieder ergänzt wird, ist auch im Onlineshop unter www.sani-mode.com erhältlich. „Damit ist es für Kundinnen möglich, die Mode von Sani zu kaufen, ohne dass sie eine lange Anfahrt auf sich nehmen müssen“, sagt ­Rebecca Sigl.

Geschenkartikel im Sani Designstudio

Cosima Kroll

Kleine Geschenke für liebe Freunde oder für einen selbst.

Ein Besuch im Laden in Neckarwestheims Mitte lohnt sich immer, denn regelmäßig werden im großzügigen Verkaufsraum neue Einzelteile präsentiert. Von Dienstag bis Freitag können Kundinnen durchgehend von 10.00 bis 18.00 Uhr entspannt anprobieren und auswählen. Samstags stehen die Fachfrauen vom Sani Designstudio zwischen 10.00 bis 16.00 Uhr den Kundinnen beratend zur Seite. „Unsere Kundinnen schätzen die entspannte Atmosphäre und dass sie bei uns noch richtig bedient werden“, freut sich das Team vom Sani Designstudio. Positive Rückmeldungen erhalten sie sehr oft von ihren Kundinnen, denn die Mode, die sie verkaufen ist einfach anders in Formen, Farben und auch von den Stoffen. „Du hast was Tolles an“, das hören die Kundinnen von Sani Designstudio sehr häufig.

Inspiration für geschmackvolle Dekorationen und Geschenkideen finden sich im Sani Designstudio überall. Bei einer kleinen Auszeit mit einem leckeren Ganzblatt-Tee vom Berliner StartUp P&T auf einem der gemütlichen Sessel lassen sie sich besonders gut genießen. Lässt man dann mit einer dampfenden Tasse in der Hand den Blick schweifen, entdeckt man die feinen Spirituosen vom Weingut Schiefer aus Lauffen oder den Heimat-Gin aus Schwaigern.

Alkoholfreier Gin wie „Vogelfrei“ oder eine Ingwerspirituose mit viel frischem Ingwer, kaltgepresstem Zitronensaft und Agavendicksaft versprechen Hochgenuss. Um in diesen Zeiten Hände schonend zu desinfizieren, hat Heimat eine hochwirksame Händedesinfektion auf der Basis von Ethanol mit ätherischen Ölen unter Einhaltung der Vorschriften der WHO entwickelt. „Guten Ideen, auch aus der Region, bieten wir in unserem Laden eine Möglichkeit sich zu präsentieren“, sagt Rebecca Sigl. So finden sich viele Accessoires, die das ganz besondere Outfit der Kundinnen mit einem Schal, einer Kette oder kleinen Tasche noch ergänzen lassen. Gestrickte kuschelige Kissen und Decken aus den Niederlanden, Raumdüfte, vegane Schokolade, wunderschöne Tassen und Kannen - für einen selbst oder als Geschenk für liebe Freunde.