Merken

„Hölder – Das Rockmusical“

Zusatztermin für Rockmusical „Hölder“

„Hölder – Das Rockmusical“

Johan Schwarzkopf

Das Hölderlin-Rockmusical wird einer der Höhepunkte im Hölderlin-Jubiläumsjahr 2020. Wegen der großen Nachfrage gibt es nun einen Zusatztermin am Sonntag, 23. Februar um 16 Uhr in der Lauffener Stadthalle.

Das große Musiktheaterprojekt im Hölderlinjubiläumsjahr wird aufgrund der großen Nachfrage an einem weiteren Termin aufgeführt. Premiere ist am 20. Februar 2020, einen Monat vor dem 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin an seinem Geburtsort in Lauffen am Neckar.

Die Premiere sowie die weiteren Aufführungen am 21. und 22. Februar sind bis auf wenige Restkarten in Kategorie 2 ausverkauft. Wegen der großen Nachfrage geht das Hölderlin-Musical deshalb nun in die Verlängerung. Karten zum Preis von 23 Euro, ermäßigt 13 Euro, in Kategorie 1 sowie von 19 Euro, ermäßigt 9 Euro, in Kategorie 2 sind im Lauffener Bürgerbüro Telefon (07133) 20770) und online unter www.lauffen.de erhältlich.

Im Anschluss an die Aufführungen in Lauffen tourt das Musical-Kernensemble aus Solistinnen und Solisten, der Rockband „Hölders Welt“, der Tanzformation und des Technikteams durch Hölderlins Lebensstationen.

Weitere Aufführungen finden in Bad Homburg am 25. April, im Stuttgarter Theaterhaus am 27. Mai, in Denkendorf am 21. Juni und in Heidelberg am 3. Juli statt. Das Besondere daran: Der Chor wird jeweils aus den örtlichen Schulen besetzt sein.

In Lauffen selbst, dem Heimatort sowohl des Dichters, als auch des Musicals, gibt es eine Kooperation mit den Chören und Ensembles des Lauffener Hölderlin-Gymnasiums. „Jung und gegen den Strich gebürstet wird Hölderlin so nicht nur erinnert, sondern verinnerlicht“, so die Macher des Rockmusicals.

Das Rockmusical

Im Rockmusical beschäftigen sich Autoren, Komponisten, Musiker und Musiktheaterschaffende mit der Gedankenwelt des Dichters und Philosophen Friedrich Hölderlin, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr landesweit gefeiert wird. Entstanden ist in jahrelanger ehrenamtlicher Arbeit ein Rockmusical, das aus Hölderlins Leben und Denken das herausarbeitet, was Menschen heute noch besonders berührt und bewegt: das Streben nach Freiheit, Freundschaft und das Idealbild einer besseren Welt.

Der Wunsch der Macher ist, dass möglichst viele Menschen jeden Alters auch ohne jegliche Vorkenntnisse einen Zugang zur Gedankenwelt Friedrich Hölderlins finden. Überraschend aktuell, überraschend intensiv und leidenschaftlich berühren sich Figuren und Gedankenwelten aus dem 18. Jahrhundert und von heute – spektakulär und gefühlvoll eingerahmt von handgemachter Rockmusik, ausdrucksstarkem Tanz und atmosphärischer Projektion.

Weitere Gedanken, Denkanstöße und Infos unter www.hoelderlin-musical.de und auf Instagram hoelder_musical.