Erkennen Sie ihre Badsituation wieder? Das tägliche Duschen gleicht einem kleinen Hürdenlauf. Hoch das Bein, über die Wanne geklettert und rein in die Badewanne, nur nicht ausrutschen. Fehlende Ablageflächen, Handtuch aufhängen am Badheizkörper - Fehlanzeige. Und der Waschtisch ist schon ganz stumpf vom vielen Putzen? Was tun?

Eine Bad-Komplettsanierung bedeutet Handwerker im Haus für mehrere Wochen. Mögliche Alternative – eine Teilsanierung: die bisherige Raumaufteilung bleibt bestehen, aber zentrale Elemente wie Badewanne, Waschtisch, Spiegelfläche, Accessoires sowie Wandverkleidung werden verändert. Wir zeigen Ihnen fünf Teilsanierungslösungen, die in Kombination mit einem neuen Spiegelschrank, einem neuen Unterschrank, einem neuen Keramikwaschtisch dem Bad eine moderne, zeitlose Optik, mehr Funktion und Komfort verleihen. Alles „aufgehübscht“ mit aktuellen Accessoires.

Das Badzimmer vor der Teilsanierung

Repabad

Das „alte“ Bad: Die Ausstattung und Optik ist in die Jahre gekommen. Zum Duschen muss täglich über den hohen Wannenrand gestiegen werden. Stauraum, Ablageflächen und ein Badheizkörper als Handtuchtrockner fehlen.
Teilsanierung im Badezimmer

Repabad

Wanne auf Wanne, in die alte Badewanne wird ein neuer Acrylwanneneinsatz inklusive Ab- und Überlaufgarnitur eingebaut. Neue Wanne in nur 3 Stunden! Optional kann der neue Wanneneinsatz mit repaGRIP, einer Antirutschbeschichtung, (rutschhemmend nach DIN 51097 Class C) beschichtet werden.
Teilsanierung im Badezimmer

Repabad

Der Duschbereich komplett gestaltet mit Duschwanne und Wandelementen aus dem Werkstoff Mineralguss in Schieferoptik, (Jura Duschwanne und Wandelemente). Die Auswahl an Mineralgussfarben ermöglicht eine individuelle Badgestaltung.
Teilsanierung im Badezimmer

Repabad

Die Dusche, die beides kann, Easy-in: Die Dusche zum Baden! bietet großzügige Badewanne und leicht begehbare Dusche in einem Produkt. Optional kann die Duschbadewanne mit repaGRIP, einer Antirutschbeschichtung, (rutschhemmend nach DIN 51097 Class c) beschichtet werden.
Teilsanierung im Badezimmer

Repabad

Wanne auf Wanne und die Wände werden mit Jura Mineralguss- Wandelementen verkleidet. Die Optik rund um die Badewanne wird neu. Optional kann der neue Wanneneinsatz mit repaGRIP, einer Antirutschbeschichtung, (rutschhemmend nach DIN 51097 Class C) beschichtet werden.
Teilsanierung im Badezimmer

Repabad

Aus der alten Badewanne wird eine moderne zeitlose Dusche. Die alte Wanne wird ausgebaut und Dusche auf Wanne auf den Platz der bisherigen Wanne montiert. Nach dem Ausbau der alten Wanne wird in einem Tag die neue Dusche gesetzt. Optional kann die Duschwanne mit einer Antirutschbeschichtung, repaGRIP, (rutschhemmend nach DIN 51097 Class C) beschichtet werden.
PreviousNext

Bei einer Teilsanierung lässt sich sogar Wellness-Nachrüsten. Aus der Dusche wird gleichzeitig eine Infrarotkabine. Neugierig, wir zeigen Ihnen wie!

  1. Eine großzügige Dusche - Duschwanne und Wandflächen sind aus dem Werkstoff Mineralguss in Schieferoptik. Die Oberfläche ist nach DIN  51097 Class B rutschhemmend. Der Mineralguss in den Farben Weiß, Anthrazit, Cappuccino, Schoko oder Zement ermöglicht eine Anpassung an die individuelle Badezimmeroptik. Das Bad wird gleichzeitig zum Gesundbrunnen, zu einer Wellnessoase, indem in der Dusche ein Infrarotpaneel nachgerüstet wird.
  2. Eine Lösung, die beides kann – Duschen UND Baden. Ein bequemer Einstieg in die Dusche garantiert die motorgetriebene Schiebetür, die beim Duschen geöffnet bleibt und lediglich zum gemütlichen Vollbad auf Knopfdruck elektronisch geschlossen wird.
  3. Aus der bisherigen Badewanne wird eine neue großzügige zeitlose Dusche. Ist die alte Badewanne ausgebaut, wird in einem Tag die neue Dusche eingebaut. Glas dominiert das Erscheinungsbild. Glaspaneele mit speziellen Profilschienen, die auf die alten Fliesen angebracht werden, erfüllen die aktuellen Abdichtungsnormen. Eine zusätzliche Abdichtung wird nicht benötigt.
  4. Lösungsansätze mit Wanne auf Wanne – schnell und effizient
  5. Die schnellste Lösung, Wanne in Wanne. D.h. in die bestehende Badewanne wird ein neuer Acrylwanneneinsatz eingepasst inklusive neuer Ab- und Überlaufgarnitur. In nur 3 Stunden ist alles fertig.
  6. Wanne auf Wanne kombiniert mit Mineralguss-Wandpaneelen, diese Teilrenovierung verändert optisch den Bereich rund um die Badewanne. In die alte Badewanne wird ein neuer Wanneneinsatz eingesetzt inklusive neuer Ab- und Überlaufgarnitur. Die Mineralguss-Wandpaneele in Schieferoptik werden Wannen bündig auf die Fliese mit Spezialkleber aufgeklebt. Die Farben Weiß, Anthrazit, Cappuccino, Schoko oder Zement ermöglichen eine Anpassung an die individuelle Zimmeroptik. Die nahezu fugenlose Wandfläche ist einfach zu reinigen.

Ein neuer Keramikwaschtisch, ein neuer Waschtisch-Unterschrank und ein neuer Spiegelschrank verschönern alle fünf Bad-Teilsanierungsideen.