Am Muttertag drehen wir den Spieß mal um und verwöhnen sie mit eigenem Backwerk. Wie wäre es mit einem Erdbeerkuchen? Der schmeckt jedem und ist ganz einfach zuzubereiten:

    Zutaten für den Teig:

    • 4 Eier
    • 200 g Mehl
    • 200 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • ½ TL Backpulver

    Zutaten für den Belag:

    • 500 g Erdbeeren
    • 1 Päckchen roter Tortenguss
    • 1 Päckchen Sahnesteif
    • Fett und Paniermehl für die Form
    1. Eier mit Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und so lange schaumig schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen. Danach vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Eiermasse heben.
    2. Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    3. Eine Obstbodenform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig hineingeben und auf mittlerer Schiene ca. 10–15 Min. backen (Stäbchenprobe machen, der Boden sollte goldgelb sein).
    4. Die Erdbeeren waschen und in Hälften schneiden. Das Päckchen Sahnesteif auf dem Boden verteilen, um das Durchweichen zu verhindern, und Erdbeeren darauf verteilen. Den Tortenguss nach Anleitung kochen und auf den Erdbeerkuchen geben.