Schlägt noch dazu das Wetter Kapriolen, steigen die Todesfälle sprunghaft an. Durch schädliche Umwelteinflüsse fallen im Körper vermehrt freie Radikale an, die wiederum die »Gefäßverkalkung« fördern. Wissenschaftler zeigen, dass zudem Rauchen, Stress und Übergewicht das Risiko mehr als verdoppeln. Daher ist es wichtig, auf manche Dinge besonders zu achten.

Mein Tipp für Sie:

Behalten Sie Ihre »Messwerte« im Auge. Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck, Ihre Blutfettwerte, Ihr Gewicht und gegebenenfalls auch Ihren Blutzucker. Arzt und Apotheker unterstützen Sie gerne dabei. Ernähren Sie sich frisch, abwechlungsreich und gesund. Omega-3-Fettsäuren, die vornehmlich in fettreichem Fisch vorkommen, beeinflussen den Blutfettspiegel günstig und verbessern die Fließfähigkeit des Blutes. Vitamin A, C und E machen freie Radikale unschädlich und wirken der Gefäßverkalkung entgegen. Magnesium und Kalium – zum Beispiel in Tromcardin – sind für das Herz besonders wichtige Mineralien. Achten Sie ebenfalls auf zuckerarme Diät und süßen Sie gegebenenfalls mit Xylitol oder Stevia 1:1 aus der Apotheke. Unterstützung bekommen Sie durch Mikronährstoffe in der richtigen Zusammensetzung wie beispielsweise in Orthomol Cardio. Bei Mangel gezielt in richtiger Dosierung eingesetzte Mineralien und Vitamine bekommen Sie nach einer Beratung aus Ihrer Apotheke. Weißdornextrakthaltige pflanzliche oder homöopathische Mittel stärken ebenfalls das Herz-Kreislauf-System.

Fragen Sie Ihren Apotheker vor Ort oder auch gerne mich per E-Mail.

Ihre Apothekerin Ursula B. Pfeifer aus Waiblingen

Apothekerin Ursula Pfeifer - Remstal-Apotheke Waiblingen

Remstal-Apotheke Waiblingen

Apothekerin Ursula Pfeifer informiert über Gesundheitsthemen.