Outdoor-Sport erfreut sich nicht erst seit dem letzten Jahr steigender Beliebtheit. Während Wander- und Fahrradwege immer voller werden und Mountainbike-Trails zunehmen, gibt es noch eine weitere Richtung, in die sich Sportbegeisterte und Einsteiger bewegen können: vertikal nach oben.
Egal, ob im Hochseilgarten, in Kletterparks oder naturverbunden an hohen Felsen; dieser Kraft- und Ausdauersport beansprucht alle Muskelgruppen und trainiert neben dem Körper auch die kognitiven Fähigkeiten. Schließlich muss der nächste Handgriff und der Kletterweg genau analysiert, Entfernungen und die eigene Kondition richtig eingeschätzt werden. Dabei ist wichtig, soviel wie möglich „aus den Beinen“ zu stemmen und sich nicht mittels Armmuskeln hochzuziehen, sonst stoßen gerade Einsteiger schnell an ihre Grenzen. Diese zu überwinden macht den Reiz für viele Kletterfans aus. Belohnt wird das oftmals mit einem fantastischen Ausblick, der Freiheitsgefühle und Stolz auslöst, sich überwunden zu haben und in Gegenden zu gelangen, zu denen man mit dem Auto oder gar zu Fuß nicht hingelangt.
Kletterern gefällt außerdem die hilfsbereite Community, die sich gegenseitig mit Tipps und Tricks unterstützen, wie man am besten schwierige Stellen meistert und welche Technik man ausprobieren könnte. So herrscht in Kletterparks immer eine entspannte, familiäre Atmosphäre, in der sich niemand scheuen muss, neue Routen auszuprobieren.
Vor allem der Nervenkitzel macht diesen Sport aus, denn nach oben – auch bezüglich des Schwierigkeitsgrads- gibt es keine Grenzen. Wer eine Herausforderung geschafft hat, packt die nächste an - so wird es nie langweilig.

Nussbaum-Club-Vorteile auf einen Blick

50 % Rabatt High Moves Kletterhalle Bensheim

50 % Rabatt Hochseilgarten Hallwangen

20 % Kletterwald Illingen

15 % Rabatt auf alle Touren Adrenalinbecker

50 % Rabatt Der Steinbock Konstanz Boulderhalle

50 % Rabatt Waldklettergarten Pforzheim

50 % Rabatt Forest Fun Hochseilgarten (Triberg)

50 % Rabatt Hochseilgarten Wiesloch

15 % Rabatt auf den Eintrittspreis im Hochseilgarten Wiesloch

 

Klettern an der Wand

jwilkinson/iStock/Thinkstock

Klettern ist Kraft- und Ausdauersport in einem und fördert die Konzentrationsfähigkeit.

Ausrüstung und Kurse

Im Team ist Sport gemeinschaftsfördernd und motivierend – gut, dass man fürs Klettern immer mindestens im Duo unterwegs ist; denn eine Person behält die Bodenhaftung und sichert ab. Profis bringen gerne ihre eigene Ausrüstung mit, ansonsten gibt es in Kletterparks das nötige Equipment und Schnupperkurse. In diesen werden die Funktion und das Anlegen des Sitzgurtes, das Einbinden mit dem Doppelten Achterknoten, die Sicherung des Kletterpartners über den Halbmastschlag, die Durchführung der Partnerkontrolle, das Ablassen des Kletterpartners und allgemeines Verhalten beim Klettern und Sichern erklärt.

Teambuilding

Entsprechend eignen sich diese Kurse auch gut als Teambuildingmaßnahme und für Ausflüge mit Kollegen oder Schulklassen. Auch die eigenen Fähigkeiten werden geschult und weiterentwickelt: Die Konzentrationsfähigkeit wird gesteigert und der Kick verspürt, Dinge zu tun, die man sonst nicht tun würde - weil man gesichert ist. Manch einer lernt sich dadurch selbst besser oder ganz neu kennen. Schließlich braucht es Vertrauen in Seil und Menschen sowie spezielle Bewegungsmuster und Abläufe, deren Lohn am Ende oftmals das Gefühl der Freiheit ist.

Klettern für die ganze Familie

AlexBrylov/iStock/Thinkstock

Gemeinsam machts mehr Spaß: Tipps für eine perfekte Route gibts von der Kletter-Community.

Hochseilgärten für jedes Alter

Kletterparks und Hochseilgärten bieten ein breites Bewegungsspektrum an. So muss nicht unbedingt an steilen Wänden hochgeklettert werden. Hochseilgärten sind Kletterparcours, die in großer Höhe angelegt sind und daher eine Seilsicherung nötig machen. Unterschieden wird zwischen dem Naturhochseilgarten und dem frei angelegten Hochseilgarten. Erster zeichnet sich dadurch aus, dass sich die Hindernisse an und zwischen Bäumen befinden. Die Bäume sind also ein wichtiger Bestandteil eines solchen Kletterparks. Im Gegensatz zu diesem Kletterwald sind die Hindernisse des frei angelegten Hochseilgartens komplett aus Balken, Brettern und Seilen aufgebaut. Zumeist stehen Kletterern in Hochseilgärten verschiedene Parcours zur Verfügung, die sich in Schwierigkeit und Höhe unterscheiden; so eignen sie sich für jedes Alter, so dass auch Kinder und nicht ganz so Wagemutige Spaß am Hangeln und Balancieren finden. Oftmals sind längere Seilbahnen in die Parks integriert, an denen entlanggegleitet werden kann – auch mal mit ordentlich Geschwindigkeit.
Je nach Klettergarten wird Einzelpersonen oder Kleingruppen ein eigener Trainer zur Seite gestellt. Dieser sichert die Kletterer am Seil und gibt ihnen Tipps für den Parcours. Andere Hochseilgärten verfügen über ein Schienensystem, in das die Besucher eingeklinkt werden und anschließend gesichert den Weg allein entlangklettern.

Spaß im Hochseilgarten

Fuse/iStock/Thinkstock

Viele Hochseilgärten haben eine Seilbahn integriert.

Naturverbundenheit

Erfahrene Kletterer bevorzugen das Felsenklettern. Diese finden sich oftmals auch versteckt in Wäldern, dafür muss man nicht gleich in die Berge fahren. Die Naturverbundenheit macht hier nicht den einzigen Reiz aus: Die Kletterwege sind nicht vorgegeben, der Fels muss „gelesen“, Griffe und Tritte eigenständig gefunden werden. Eine schwierige Übung, die viel Erfahrung, strategisches Denken und ein entsprechendes Klettertechnik-Repertoire verlangt. Schließlich muss der Weg vorab analysiert und die eigene Leistungsfähigkeit richtig eingeschätzt werden.

Klettern Battertfelsen und Falkenfelsen

Thomas Stephan

Felsenklettern ist beispielsweise am Battertfelsen in Baden-Baden möglich.

Kletterparks und Hochseilgärten in Baden-Württemberg und Umgebung

Battertfelsen (Baden-Baden)

Kletterpark Erpfingen

Waldseilgarten Herrenberg

Hirsch Erlebniswald

Kletterwald Illingen

Fun Forest Kandel

Waldseilpark Karlsruhe

Abenteuer im Wald (Kenzingen)

Erlebniskletterwald Lörrach

Hochseilgarten ("Just try it") Mannheim

Klettergarten Mehliskopf

Hochseilgarten eventure park (Mudau-Steinbach)

Klettergarten am Steinbruch (Neustadt an der Weinstraße)

Kletterhalle Radolfzell

Kletterwald Speyer

Abenteuer-Kletterpark-Tannenbühl

Kletterwald Viernheim

Erlebnispädagogischer Hochseilgarten (Waldenburg)

Kletterpark Waldheim

Waldkletterpark Weinsberg

Kletterpark Silvestria (Wertheim)

Hochseilgarten Wiesloch

Hirschgrund Zipline Area (Wolfach)