Leker und gesund kochen: Wie dies auf Wunsch vollautomatisiert und zeitoptimiert gelingt, zeigen die innovativen, hochkomfortablen, energieeffizienten und smarten Einbaugeräte der neuen Generation.

Letzter Stand der Technik in einer Lifestyle-Küche ist das Kochen mit flexibler oder Vollflächeninduktion. Flexibel sind die Kochfelder dann, wenn sich zwei vordefinierte Kochzonen per Brückenfunktion zu einer größeren zusammenschalten lassen. Die Premiumklasse punktet mit Vollflächeninduktion. Hier ist die gesamte Glaskeramikfläche eine einzige große Kochzone, auf der bis zu sechs Kochgefäße gleichzeitig Platz haben.

Reduzierte Ästhetik und optimaler Stauraum in der Küche

Einer Vollflächeninduktion erkennt die Anzahl, Größe und Position des Kochgeschirrs automatisch. Auf der kratzresistenten Kochfläche lässt sich mit verschiedenen, vordefinierten Temperaturbereichen gleichzeitig arbeiten: im vorderen Bereich anbraten, im mittleren kochen und im hinteren bereits fertige Speisen warmhalten.

Video: Backofen kaufen 2021 - Die 9 besten Backöfen im Vergleich [3 Preisklassen] Bosch, Siemens, Neff etc.

Multifunktionale Einbaugeräte fürs Kochvergnügen

Einbaugeräte zum Backen, Dampfgaren, Sous-vide Garen, Slow Cooking, Grillen & Co zeichnen sich durch ein großes Angebot an Betriebsarten und Funktionen, Energieeffizienz, diverse Ergonomie-Features und einen hohen Bedienkomfort aus. Das reicht von vielen Automatikprogrammen und Profi-Einstellungen über integrierte Sensoren zum Backen und Garen bis zur Selbstreinigung des Garraums (z. B. Pyrolyse, Hydrolyse) und einer feinen, ergonomischen Unterstützung: z. B. durch Vollauszüge, übersichtliche Touchdisplays, gedämpfte Türschließhilfen oder eine vollversenkbare Backofentür.

    Reinigungsfunktionen moderner Backöfen:

    • Innovative Antifingerprint-Oberflächen auf eleganten, dunklen und matten Gerätefronten.
    • Leicht herausnehmbare Innenausstattungen.
    • Mehrstufige Pyrolyse-Selbstreinigungsprogramme und pyrolysefähiges Zubehör.
    • Reinigungsfunktionen mit Dampf.
    • Extrem glatte Oberflächen und hochwertige Emaillierungen im Garraum, so dass Verschmutzungen kaum mehr anhaften.
    • Katalysatoren – sie entziehen den austretenden Dämpfen die Fettpartikel und Gerüche nahezu vollständig.
    Sous-vide Kücheneinbaugerät

    Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e. V.

    Für optimale Workflows beim aromaintensiven Garen unter Vakuum (Sous-vide) sorgt eine direkt unter dem Einbau-Dampfgarer oder Einbau-Dampfbackofen integrierte Vakuumier-Schublade.

    Volldampf voraus inkl. Touch-Display & mehr

    Voll im Trend liegen Einbaugeräte mit Steam-Technologie. Sie ermöglicht nicht nur eine besonders sanfte, sondern auch schonende Zubereitung der Lebensmittel – bis hin zum professionellen Garen unter Vakuum (Sous-vide). Soll es schnell gehen, erweisen sich Dampfgarer mit integrierter Mikrowelle und sehr vielen Automatikprogrammen als Allrounder, da sie durch die Kombination von Dampf und Mikrowelle zudem mit verkürzten Garzeiten trumpfen. Damit ist dann vielseitiges Garen möglich wie z. B. Dampfgaren, Schnellgaren, Sous-vide-Garen und auch ökologisch nachhaltiges Eco-Dampfgaren.

    Ein weiteres Highlight sind die attraktiven Dunstabzugssysteme, die auf die individuellen Kochgewohnheiten und Räumlichkeiten abgestimmt sein sollten. Über der Kücheninsel bietet sich eine Deckenlifthaube an, die sich per Fernbedienung oder Smartphone/App herauf- und herunterfahren lässt:. Sehr beliebt sind beispielsweise auch die neuen 2in1-Downdraftsysteme – ein leistungsstarker, energieeffizienter Dunstabzug, der direkt in das Induktionskochfeld integriert ist und die Kochschwaden nach unten absaugt.

    Komfortabel und intuitiv gestaltet sich auch die Navigation mit verschiedensten Bedienkonzepten: Farbige, hochauflösende Full-TouchControl-Displays zum Tippen und Wischen wie auf dem Smartphone, TFT-Touchdisplays mit Bedienring, TFT-LCD-Displays mit Drehknopf etc. WLAN-Fähigkeit, eine integrierte Kamera oder Künstliche Intelligenz im Backofen setzen auf das ohnehin schon große Spektrum an Anwendungen und Möglichkeiten dann noch einmal eins oben drauf. (

    Modernen smarten Backofen mit Dampfgarer einstellen

    AMK

    Sous-Vide-Garen wie ein Professional, Braten und Backen mit Steam-Technologie: Einfach die gewünschte Temperatur auswählen. Der Backofen fügt dann ganz automatisch die richtige Dampfmenge hinzu.

    Ergonomische Anordnung der Küchengeräte

    Je nach Platzangebot und den persönlichen Vorlieben sollen vielleicht mehrere Einbaugeräte neben- oder übereinander integriert werden wie beispielsweise ein Multifunktionsbackofen zusammen mit einem Kompakt-Mikrowellengerät und Kompakt-Kaffeevollautomaten plus Wärmeschubladen. „Das ermöglicht noch mehr Flexibilität und Vielfalt bei der Essenszubereitung. Insbesondere wenn täglich für mehrere Personen, zu unterschiedlichen Zeiten, sehr abwechslungsreich, besonders vitaminschonend gekocht und regelmäßig gebacken wird.“

    Steht nicht viel Platz zur Verfügung, sind Kombi-Produkte eine gute Wahl – z. B. ein Backofen mit Dampfunterstützung oder ein 3in1-Modell (Backofen mit Dampfgarer und Mikrowelle). „Weitere Auswahlkriterien“, sagt Irle, „beziehen sich auf die höchst individuellen Wünsche und Ansprüche in puncto Ausstattung/Extras, Funktionalität, Optik, Komfort, Ergonomie und Konnektivität.“ Neben klassischen Beheizungsarten wie Heißluft, Ober-/Unterhitze und Grill bieten Einbau-Backöfen und -Herde eine ganze Reihe zusätzlicher praktischer Betriebsarten und Sonderfunktionen wie eine Brotback-, Pizza-, Gär- und Auftaustufe, eine Schnellaufheizung sowie die Möglichkeit zum Vorwärmen, Warmhalten und Regenerieren fertiger Speisen mit Dampf.