Hygge, Coziness, Wabi-Sabi, aber auch Vintage oder der beliebte Landhausstil. Allen gemeinsam ist der Wunsch, ein freundliches, gemütliches Umfeld zu schaffen, bei dem natürliche Produkte eine neue Wertschätzung erfahren und den Wohnbereich harmonisch gestalten.

Modernes Wohnzimmer

onurdongel/E+/Getty Images

Ein gemütliches Wohnzimmer lädt zum Verweilen ein.

Dekotipps für mehr behagliches Wohlfühlambietnte

Das gelingt z. B. durch satte, warme Farben und sinnliche Materialien, die den Wohlfühlfaktor steigern. Mehrere Lichtinseln wie Stehleuchten, Tisch- und Pendelleuchten gliedern den Raum und geben ihm Tiefe. Gemusterte Gardinen und Wabenplissees vor den Fenstern sorgen für ein entspanntes Ambiente, farbige Wohndecken oder hübsche Kissen bringen Persönlichkeit und Spannung auf Sofa und Sessel.

Auch Teppiche übernehmen vielfältige Aufgaben. Sie verbessern die Raumakustik, schmeicheln den Füßen und geben Möbeln optischen Halt. Tische und Stühle, die auf einem flauschigen Teppich stehen, bilden eine Insel der Geselligkeit, die immer für gute Stimmung sorgt, insbesondere, wenn etwas Leckeres auf den Tisch kommt. Geschirr aus Steingut ist extrem wandelbar und ruft Erinnerungen an altes Handwerk wach. Es verleiht dem gedeckten Tisch eine Atmosphäre von Echtheit, Tradition und Gemütlichkeit.