So soll der Habsburger Kaiser Josef II. ausgerufen haben, als er von Frankfurt kommend in seiner Kutsche die Bergstraße entlang in Richtung Wien fuhr.

Italien in Baden-Württemberg?

Das Zitat ist aus dem Jahr 1764 überliefert. Seither wird die Region zwischen Darmstadt und Heidelberg immer mal wieder als „Riviera Deutschlands“ bezeichnet. Malerische Altstädte in mediterranem Ambiente, Burgen, Schlösser, traumhafte Parks und Gärten laden zum Verweilen an der Bergstraße ein.

Die Ertragsfläche der Badischen Bergstraße beträgt rund 380 Hektar, der größte Weinbauort ist Schriesheim. Dort, in Hemsbach und in Wiesloch gibt es Winzergenossenschaften; überhaupt ist das Gebiet von eher kleinen Parzellen geprägt, die vielfach im Nebenerwerb gepflegt werden. Auch die privaten Weingüter bewirtschaften selten mehr als fünf Hektar.

Weinregionen in Baden-Württemberg

Weinbaugebiete in Baden-Württemberg auf einen Blick: