Doch welches Ziel und welche Reiseform passen, wenn es zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden in den Urlaub geht?

Nur die Liebe zählt – frisch verliebt auf Reisen

Wer frisch verliebt oder verheiratet den ersten gemeinsamen Urlaub genießen möchte, sucht vor allem nach ungestörter Zweisamkeit. Der rosarote Traumurlaub sollte romantische Sonnenuntergänge, ruhige Strände und eine abgeschiedene Unterkunft fernab von großem Trubel bieten . Wo ginge das besser, als auf einer Insel? Nicht umsonst zählen die Malediven, die Seychellen und Mauritius zu den beliebtesten Flitterwochen-Zielen. Feinsandige Palmenstrände und türkisblaues Meer soweit das Auge reicht, sind die idealen Bedingungen für den ersten Pärchen-Urlaub oder eine romantische Hochzeitsreise.

Eine ganz frische Liebe lässt sich auch auf einer Städtereise genießen. Gemeinsam über die Las Ramblas in Barcelona schlendern, das Kolosseum in Rom bewundern oder in einem Café an der Seine in Paris entspannen: ein City-Trip mit Kulturprogramm liefert jede Menge Gesprächsstoff für unterhaltsame Abende und zum Kennenlernen des neuen Partners.

Gemeinsam einsam? Neuer Schwung für die Liebe

Langjährige Paare kennen die Situation nur zu gut: Der Alltag hat die Beziehung fest im Griff und aus dem gemeinsamen Miteinander ist ein abgestimmtes Nebeneinander geworden. Höchste Zeit also, der Beziehung neuen Schwung zu verleihen und im Urlaub gemeinsam etwas zu unternehmen. Auf einer Kreuzfahrt in der Karibik, Asien, dem Orient, Europa und Ozeanien, gibt es beispielsweise zahlreiche Attraktionen und Sportangebote, die Paare zusammen ausprobieren können. Die abendlichen Unterhaltungsangebote an Bord wie Theater, Tanz- und Showeinlagen sorgen für Abwechslung und rücken den Alltag in weite Ferne. Auch spezielle Kreuzfahrten wie eine Salsa- oder Golf-Kreuzfahrt bieten die ideale Gelegenheit, gemeinsam etwas Neues zu lernen.

Wer es lieber etwas ruhiger mag, sollte sich gemeinsam eine Wellness-Auszeit gönnen. Adults-Only-Hotels zum Beispiel bieten meist ein ausgiebiges Wellnessangebot für Gäste ab 16 oder 18 Jahren und ermöglichen damit einen Urlaub unter Gleichgesinnten. Die Schweiz, Österreich und Deutschland gehören zu den beliebtesten Zielen, da sie schnell zu erreichen sind und es keine Sprachbarriere gibt.

Reisen mit der Familie

Tomwang112/iStock/GettyImages

Kinderglück ist Elternglück – auch im Urlaub

Die einfache Formel für einen entspannten Familienurlaub sind glückliche Kinder. Wenn die Kleinen zufrieden Sandburgen bauen oder im Pool planschen, können sich Mama und Papa etwas Entspannung gönnen. Clubanlagen oder Hotels mit vielfältiger Kinderbetreuung eignen sich besonders für einen gelungenen Familienurlaub. Neben zahlreichen Sport- und Unterhaltungsangeboten für Groß und Klein bieten diese Unterkünfte in der Regel auch einen Spa- und Wellness-Bereich, in dem sich die Eltern erholen können. Zu den beliebten Destinationen für Familien zählen Mallorca, Griechenland, die Türkei und die Kanaren.

Paar-Urlaub mit Freunden

Wer auf Reisen gleichermaßen Zeit mit Partner und Freunden verbringen möchte, kann dies zum Beispiel bei einem Aktivurlaub machen. Gruppen, die gemeinsam gesteckte Ziele bei einer Wanderung erreichen, erleben miteinander Erfolge und wachsen enger zusammen. Zeit für Gespräche mit den Mitreisenden bleibt ebenfalls und am Abend lässt die Reisegruppe das Erlebte zusammen Revue passieren. Eines der beliebtesten Ziele für einen Wanderurlaub sind die Alpen. Ein echter Geheimtipp jedoch ist Albanien mit einsamen Gebirgslandschaften und einer vielfältigen Tierwelt. Weniger Steigungen mit traumhaften Aussichten bieten außerdem Irland, Schottland und die Bretagne.