Wer möchte schon gerne mit schütteren oder spröden Haaren durchs Leben schreiten? Dabei ist eine vitale und kraftvolle Mähne keinesfalls nur den guten Genen geschuldet. Natürlich spielt auch die richtige Haarpflege von Außen eine Rolle - aber es kommt auf die "inneren Werte" an und wahre Schönheit kommt ja bekanntlich von Innen...

In einer gesunden Lebensweise und nährstoffreichen Kost, liegt der Schlüssel zu Haaren, die andere neidvoll erblassen lassen. Allen voran ein ausgewogener Vitamin-Haushalt, da jener die Haare geschmeidig und kräftig macht. Schließlich ist der Einfluss bestimmter Vitamine auf die Haarfollikel unumstritten.

Vitamine und Haarwuchs - unverzichtbare Kombination gesunder Haare

Die Schönheit und Vitalität unserer Haare hängen von vielen Faktoren ab. Dabei repräsentieren sie auch die körperliche und mentale Verfassung der jeweiligen Person, denn nur Menschen mit einem gesunden Organismus, die ihr inneres Gleichgewicht gefunden haben, besitzen kraftvolles Haar. Das beruht auf dem komplexen System, welchem unser Körper und die Psyche unterliegen. So äußern sich gesundheitliche Probleme, psychosomatische Beeinträchtigungen oder eine dauerhafte Belastung nicht selten in brüchigem Haar bis zu Haarausfall bei Frauen oder Männern.

Gesunde Lebensweise für schönes Haar

Wichtig, um jenem präventiv vorzubeugen und den Haarwuchs beschleunigen zu können, erweist sich daher eine gesunde Lebensweise mit Ruhephasen, ausreichend Schlaf und einer ausgewogenen Ernährung. In Verbindung damit liegt der Fokus insbesondere auf der Vitaminzufuhr, weil Vitamine für eine widerstandsfähige Haarpracht unerlässlich sind. Sie begünstigen:

  • die Kräftigung der Haarstruktur
  • die Revitalisierung geschädigter Haare
  • den Schutz der Haarfollikel
  • die Anregung der Talgproduktion
  • die Verbesserung der Stoffwechselprozesse innerhalb der Haarfollikel
  • die Entspannung der Kopfhaut
  • eine Anregung der Durchblutung
  • die Verringerung von Spliss, Haarbruch und Trockenheit
  • einen verbesserten Haarwuchs
  • die Vermeidung von Haarausfall
  • einen natürlich-wirkenden Glanz
Haarausfall durch Unterversorgung der Haare

chokja/iStock/Getty Images Plus

Unterversorgung mit Vitaminen schlecht fürs Haar

Ebenso hat eine Unterversorgung mit den verschiedenen Vitaminen negative Begleiterscheinungen. Auch sie spiegeln sich in der Haarbeschaffenheit wider und führen zu glanzlosem Haar oder dem Verlust der Spannkraft. Ferner gilt ein Mangel als eine der Haarausfall-Ursachen und lässt das Äußere kränklich wirken.

Darum sollte man stets auf die Einnahme von genügend Vitaminen achten. Wichtig wäre aber auch, dass man die Richtigen zu sich nimmt. Nicht jede Vitamin-Art besitzt einen direkten Einfluss auf den Haarwuchs oder die Verringerung von Haarausfall bei Männern sowie Frauen.

Mehr Tipps für Traumhaare finden Sie hier!