Merken

Zeitreise durch die Mobilität

Stiftung Museum AUTOVISION - die Technologie-Arena

Stiftung Museum AUTOVISION

cs/Museum AUTOVISION

Die Stiftung Museum AUTOVISION ist in einmaliger Form wie eine Zeitreise durch die Mobilität aufgebaut. Beginnend bei der Laufmaschine von Karl Drais bis hin zum Wasserstoffauto der Zukunft wird in fünf Ausstellungshallen auf drei Etagen die komplette Automobilitätsgeschichte anhand deren wichtigster Meilensteine gezeigt. Der Stiftungshintergrund wird besonders in der museumseigenen TECHNOLOGIE-ARENA deutlich. Schulklassen aber auch Individualbesucher können diesen ausserschulischen Lernort mit über 80 haptischen Lernmodellen zu Physik und Technik nutzen, um altes und neues Wissen durch Greifen zu begreifen.

Stiftung Museum AUTOVISION

cs/Museum AUTOVISION

Bugatti T 57 ATLANTIC
Stiftung Museum AUTOVISION

cs/Museum AUTOVISION

Bugatti T 57 ROADSTER
Stiftung Museum AUTOVISION

cs/Museum AUTOVISION

Bugatti T 59 Demonstration
Stiftung Museum AUTOVISION

cs/Museum AUTOVISION

Die ersten 5 Autos der Welt
Stiftung Museum AUTOVISION

cs/Museum AUTOVISION

Elektromobilität
Stiftung Museum AUTOVISION

cs/Museum AUTOVISION

Stiftung Museum AUTOVISION

cs/Museum AUTOVISION

Aussenansicht des Museums
PreviousNext

Gruppenbesuche außerhalb der Öffnungszeiten sind nur mit Führung und Voranmeldung möglich. Es gelten gesonderte Konditionen (bitte anfragen).