Merken

Dampfzugfahrten ins Murgtal

Dampfnostalgie Karlsruhe

Dampfnostalgie Karlsruhe

Roland Brunnecker

Dampfnostalgie Karlsruhe - eine Sektion der Ulmer Eisenbahnfreunde e.V. - bieten jedes Jahr zwischen Mai und Oktober Dampfzugfahrten von Karlsruhe nach Baiersbronn, nach Bad Herrenalb und weitere Ziele in Südwestdeutschland an. Gezogen werden die historischen Dampfzüge, bestehend aus Eilzugwagen der 1930er und 1950er Jahren, von der badischen Güterzugdampflokomotive 58 311, welche 1921 in Karlsruhe gebaut wurde.

Fahrtstrecke

Die Fahrt in das Murgtal beginnt am Karlsruher Hauptbahnhof von Gleis 14. Im flotten Tempo geht es zunächst nach Rastatt. Von dort biegt der Zug in das zu Beginn breite Tal der Murg ein. Ab Gaggenau wird das Tal allmählich enger, und das alte Dampfross muss sich über mehrere Viadukte und Tunnels auf der steilen Strecken kämpfen.

Das Murgtal zeigt ab Gernsbach seine wild-romantische Seite mit seinen Steilen Felswänden und mit weißen Steinbrocken übersäten Flussbett der Murg. Nach drei Stunden Fahrt wird das Ziel Baiersbronn erreicht. Das Städtchen ist berühmt für seine ansässige prämierte Gastronomie, lädt aber auch zu Wanderungen durch den Nationalpark Nordschwarzwald ein.

Auf der Fahrt wird im mitgeführten Speisewagen ebenfalls für Speis und Trank gesorgt. Weitere Informationen auf der Homepage.

Weitere Ausflugsziele in Karlsruhe und alle Infos zur Stadt