Merken

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Loipen in Furtwangen

Langlauf

Ferienland im Schwarzwald

Das Skilanglaufen erfreut sich schon seit langer Zeit großer Beliebtheit, da es nicht nur eine abwechslungsreiche, sondern gleichzeitig auch eine gesunde Sportart ist. Die sogenannten Loipen werden mit speziellen Spurgeräten erstellt. Dazu wird der Schnee zunächst aufgelockert und dann in die gewünschte Form gebracht. Zwei parallel verlaufende Rinnen dienen als vorgegebene Spuren für die Skier. Während fast alle Muskelgruppen betätigt werden, kann man bei den querfeldein verlaufenden Loipen Orte entdecken, die im Sommer nicht erreichbar sind. In Furtwangen werden insgesamt sechs Loipen angeboten. Die einfachen bis mittleren Strecken eignen sich ideal für Anfänger und bereits etwas fortgeschrittener Langläufer. 

Panoramaloipe und Neukircher
Die Panoramaloipe sowie die Neukircher Loipe sind mit ihren wenigen Anstiegen und ohne steile Abfahrten ideale Einsteigertouren. Bei einer Gesamtlänge von 6,4 km und einer Dauer von einer Stunde führt die Panoramaloipe durch vier Schutzgebiete. In 57 hm geht es vorbei an wunderschönen Orten und atemberaubenden Landschaften. Die Neukircher Loipe hat man bereits in 20 Minuten durchquert und eignet sich daher hervorragend zum ersten schnuppern.

Roßeckstrecke, Trimmstrecke und Flutlichtstrecke
Diese drei Strecken zeichnen sich durch den Schwierigkeitsgrad mittel aus und betragen 6,49, 5,82 und 2,74 km und sind somit innerhalb von einer halben bis eineinhalb Stunden durchquert. Auch diese Loipen führen durch wunderschöne Schutzgebiete und vor allem die Flutlichtstrecke bietet sich für genau diejenigen an, die auch noch am Abend eine Runde drehen möchten.

Fernskiwanderweg, Etappe Martinskapelle – Kalte Herberge
Waldwege, schnelle Abfahrten, freie Felder, kurze steile Anstiege, mäßiges Auf und Ab: diese Strecke hat es in sich. Mit dem Schwierigkeitsgrad mittel und einer Länge von 16,1 km und damit einer Dauer von 4 Stunden 20 ist diese Loipe nichts für Anfänger. Erprobte kommen durch drei Schutzgebiete hindurch und können geologische Highlights erleben.

Darum ist Ski-Langlaufen so gesund