Merken

Historisches Wahrzeichen Stuttgarts

Neues Schloss Stuttgart

Neues Schloss Stuttgart

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

Das Alte Schloss genügte den Ansprüchen des jungen Herzogs nicht: Als Carl Eugen von Württemberg 1744 im Alter von 16 Jahren nach Stuttgart kam, hatte er klare Vorstellungen von einer angemessenen Residenz. Daher verlangte er die errichtung einer "standesgemäßen, seiner fürstlichen Dignität convenablen und dem Umfang Dero Hofstaats hinlänglichen Wohnung" - und drohte damit, andernfalls die Hofhaltung nach Ludwigsburg zu verlegen. So kam es zum Bau des Neuen Schlosses. Seine imposante Dreiflügelanlage bestimmt bis heute das Stadtbild.

Bewegte Baugeschichte

Nach intensiven Planungen begann 1746 der Bau. Bis 1762 waren Mitteltrakt und Gartenflägel vollendet und mit prunkvollen Rokoko-Dekorationen ausgestattet. Ein Brand zerstörte den Gartenflügel: Eilig mussten andere Gebäudeteile für den Geburtstag des Herzogs 1763 ausgebaut werden. Aber schon im Jahr darfu verlegte Carl Eugen wegen innenpolitischer Schwierigkeiten die Residenz nach Ludwigsburg. Die arbeiten am Schloss wurden eingestellt. Nachdem der Herzog 1775 wieder nach Stuttgart zurückgekehrt war, ging der Bau weiter. Erst Herzog Friedrich II., der später König Friedrich I. von Württemberg, ließ die Arbeiten abschließen. Unter den verschiedenen Königen wurden die Schlossräume immer wieder im Zeitgeschmack umgestaltet.

Wiederaufbau

Nach dem Ende der Monarchie 1918 wurde aus der Residenz ein Schlossmuseum. Der Zweite Weltkrieg hinterließ die Stuttgarter Innenstadt in Ruinen. Nach langen Diskussionen entschied man sich in den 1950er-Jahren für einen Wiederaufbau des Schlosses in Annäherung an die historische Architektur.

 

Neues Schloss Stuttgart

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Arnim Weischer

Neues Schloss Stuttgart

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Steffen Hauswirth

Die rekonstruierten Säle im Mitteltrakt dienen der Landesregierung für repräsentative Anlässe. Sie können nur bei Führungen besichtigt werden.
PreviousNext

Weitere Informationen (Termine zu Sonderführungen,etc.) zum Neues Schloss Stuttgart finden Sie auf der Homepage des Schlosses sowie die gesamten Informationen auf der Homepage der "Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg".