Merken

Kulturdenkmal

Pfeifferturm Eppingen

Pfeifferturm Eppingen Heimattage

Stadtverwaltung Eppingen

Der Pfeifferturm inmitten der Altstadt stammt aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts und ist das Wahrzeichen der Stadt. In seinen Mauern befindet sich die Ausstellung „hier ist bös sein“ zur Geschichte des Strafvollzugs. Der Turm, der einst an zentraler Stelle am Haupttor zur Altstadt errichtet wurde, beherbergte eine Wohnung für den Türmer, später auch „Pfeifer“ genannt, der die Bürger vor anmarschierenden Feinden oder dem Ausbruch eines Brandes mit seinem Horn warnen sollte. Im 19. Jahrhundert diente der Turm schließlich als Gefängnis. Noch heute bietet sich aus der Laterne ein Rundumblick über
den Kraichgau und die Dachlandschaft der Stadt.

Besuchergruppen auf Anfrage Tel. 07262 9201118

Pfeifferturm Eppingen

Stadtverwaltung Eppingen