Wo schon Schiller seine Räuber hat lebendig werden lassen und Hölderlin seine Oden dichtete, da ist einfach eine gute Grundlage vorhanden. So vielseitig wie das Land selbst, gestaltet sich auch die Literaturlandschaft: Baden-Württembergs Autor*innen lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. Die LOKALMATADOR.DE-Redaktion hat für große und kleine Leseratten wieder einige neue Lesetipps zusammengestellt: Gruselige Orte in BW und ihre Geschichten, unsere schöne Natur rund um Stuttgart erleben und Fußballprofi werden, der große Traum vieler junger Menschen.

Benedikt Grimmler: Das Buch der unheimlichen Orte in Baden-Württemberg

J. Berg

Mystische Plätze

Benedikt Grimmler: Das Buch der unheimliche Orte in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg – das Land der fleißigen Menschen, der Maultaschen und Motoren, des Schwarzwalds und des lieblichen Taubertals. Doch hinter manch freundlicher Fassade verbergen sich Geschichten des Grauens. Benedikt Grimmler deckt sie in seinem prächtig bebilderten Band auf, führt zu zerstörten Klöstern, verfallenen Burgen und bizarren Felsen, zu hexenden Frauen und betrügerischen Pfarrern, zu Mördern und Scharlatanen – und ihren gruseligen Geschichten.

Dieter Buck: Waldpfade Stuttgart

Bruckmann

Natur erleben

Dieter und Melanie Buck: Waldpfade Stuttgart

In der Region Stuttgart die Natur finden und die Ruhe genießen. 31 Wanderungen und Spaziergänge, die den Leser und den Wanderer die Stadt und ihr Umland neu erleben lassen! Jede Wanderung mit ausführlichen Wegbeschreibungen, wissenswerten Infos, Karten und GPS-Tracks zum Download. Dieter Buck bietet in seinem neusten Buch 31 abwechslungsreiche Touren durch die Waldgebiete in und um Stuttgart. In der Stadt selbst ist die Waldidylle mit uralten Bäumen rund um die Parkseen zu erleben, doch auch die benachbarten Gemeinden und Naturparks weisen prächtige Waldgebiete auf. Die detaillierten Wegbeschreibungen und Zusatzinfos zum Thema Waldbaden garantieren entspannte und unvergessliche Wanderungen.

Matthias Knöß: Fußball findet auch im Kopf statt 2

Econ

Nachwuchs für die Bundesliga

Fußball findet auch im Kopf statt 2

Fußballprofi zu sein, das ist der große Traum vieler junger Menschen. Was Jugendliche in Hoffenheim dafür tun, um diesen Traum zu verwirklichen, davon erzählen 12 angehende Fußballprofis (11 Jungs und ein Mädchen) im Alter von 15 bis 18. Sie geben einen tiefen Einblick in den Alltag und die Gefühlswelt ambitionierter Nachwuchskicker: ehrlich, offen und direkt. Sie erzählen von Mut, Familie, Schule, Freundschaften und Erfolgserlebnissen aber auch von Entbehrungen und Doppelbelastungen — denn sie wachsen im Nachwuchsleistungszentrum eines Bundesliga-Clubs auf. Dort geht es um viel mehr als nur ums Kicken. Ein besonderer Blick in die Nachwuchsarbeit eines Bundeligaclubs durch die Augen der Jugendlichen.