Hoch im Kurs stehen Coral und Orangetöne. Eine weitere Trendfarbe für die Fingernägel ist ein Grau mit lilafarbenem Unterton. Wer von diesem neuen Grauton nicht ganz überzeugt ist, kann auch gerne zu allen anderen Graunuancen greifen. Ob helle oder dunkle Töne, dezent sind sie alle und passen wunderbar zu ganz verschiedenen Anlässen. Alle Extrovertierten bleiben einfach beim Nagellackklassiker: Rot. Rote Nägel kommen nie aus der Mode und sehen immer elegant und sehr feminin aus. Nuancen gibt es zahlreiche, von Chocolate Red über ein kräftiges Kirschrot bis hin zu hellen Beerentönen oder Pink, sodass frau ihre Nägel immer perfekt mit Teint, Outfit und Schmuck abstimmen kann.

Doch wie auch beim Make-up ist auch bei den Fingernägeln Understatement groß im Kurs. Passend zum No-Make-up-Look können die Nägel gerne in einem schönen Nude lackiert werden. Ob Beige, Creme oder diverse Rosanuancen, die Nägel sehen immer gepflegt aus und kleine Patzer vom Lackieren fallen kaum auf. Ein schöner Nebeneffekt dieser hautfarbenen Töne: Sie strecken optisch die Finger und lassen sie schmaler wirken.