Merken

Candle-Light-Dinner gewinnen

„Küss mich! im Schloss“ 2024: Online-Aktion bis zum 20.2.

Küss mich im Schloss 2024: Auch das Residenzschloss Ludwigsburg ist bei der Aktion wieder dabei.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Küss mich im Schloss 2024: Auch das Residenzschloss Ludwigsburg ist bei der Aktion wieder dabei.

Achte Auflage der beliebten Aktion

Die Sitte, den Valentinstag als Festtag der Liebenden zu feiern, hat ihren Ursprung in England. Bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg wird der Valentinstag 2024 zum achten Mal mit „Küss mich! Im Schloss“ gefeiert. „Unsere Valentins-Aktion vereint Geschichte, Romantik und Unterhaltung auf charmante Weise und macht den Valentinstag so zu einem unvergesslichen Erlebnis“, verspricht Frank Krawczyk, Leiter des Bereichs Kommunikation und Marketing bei den Staatlichen Schlössern und Gärten.

Alle, die ihr Foto vor einem der Schlösser unter #KüssmichimSchloss hochladen, nehmen zudem automatisch an einer Verlosung teil.

Mit Selfie Gewinnen

Bis zum Dienstag, 20. Februar 2024, können Pärchen ein Selfie vor einem der teilnehmenden Schlösser mit dem Hashtag #KüssmichimSchloss auf Facebook oder Instagram posten und nehmen dann an der Verlosung teil. Als Gewinn winken entweder ein Candle-Light-Dinner für zwei Personen auf Schloss Heidelberg oder zwei Tickets für ein Open-Air-Konzert in einem der Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Alle Informationen zur Aktion, zum Gewinn und zu den Teilnahmebedingungen finden sich unter www.küssmichimschloss.de.

Werbung

Tolle Sträuße zum Valentinstag von Blume-Ideal

Küss mich im Schloss 2024: Diese 8 Schlösser sind dabei

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH

Küss mich im Schloss 2024: Diese 8 Schlösser sind dabei

Kuss-Aktion "Gratis ins Schloss" beendet

Eine Woche voller Liebe bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg: Von Montag, 12. Februar, bis Freitag, 16. Februar 2024, hieß es wieder „Küss mich! Im Schloss“. Alle Verliebten hatten die Gelegenheit, sich an der Schlosskasse zu küssen und so freien Eintritt in acht wunderschöne Schlösser zu erhalten. 

Freier Eintritt für Verliebte in acht Schlössern

2024 wurde der Kuss zur süßen Währung in Schloss Heidelberg, Schlossgarten Schwetzingen, Barockschloss Mannheim, Residenzschloss Ludwigsburg, Schloss Bruchsal, Residenzschloss Rastatt, Schloss und Schlossgarten Weikersheim und Residenzschloss Mergentheim. Freien Eintritt rund um den traditionellen Termin am 14. Februar erhielten Paare ganz leicht: Sie mussten sich nur an der Schlosskasse küssen.

Diese acht Schlösser waren 2024 dabei

  • Schloss Bruchsal - Schlosseintritt ohne Führung. Mit der Schlosseintrittskarte kann das Deutsche Musikautomaten-Museum und das Museum der Stadt Bruchsal kostenlos besucht werden. Schloss Bruchsal ist montags geschlossen.
  • Schloss Heidelberg - Schlossticket: Das Ticket beinhaltet den Schlosshofeintritt, die Besichtigung des Großen Fasses sowie den Eintritt in das Deutsche Apothekenmuseum. Bis 1. April 2024 ist zudem die Playmobil-Ausstellung im Schlossticket enthalten. Das Ticket beinhaltet nicht die Bergbahn.
  • Residenzschloss Ludwigsburg - Schlosseintritt inklusive Führung „Herzog“ oder Führung „Herzogin“
  • Residenzschloss Mergentheim - Schlossbesichtigung mit freiem Rundgang
  • Residenzschloss Rastatt - Besichtigung der Beletage inklusive Führung und Besuch des Wehrgeschichtlichen Museums. Das Residenzschloss Rastatt ist montags geschlossen. Die Beletage kann ausschließlich mit einer Führung besichtigt werden.
  • Schlossgarten Schwetzingen - Eintritt zum Schlossgarten (ohne Schloss)
  • Schloss und Schlossgarten Weikersheim - Schlosseintritt inklusive Führung und Eintritt zum Schlossgarten
  • Barockschloss Mannheim - Schlossbesichtigung mit Audioguide

Vorteil für Nussbaum Abonnenten

10 % Rabatt auf den Eintritt in 26 ausgewählte Monumente

2023 gab's landesweit über 8.000 Küsse

Eine Woche lang feierten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg den Valentinstag: „Küss mich! Im Schloss“ heißt die Aktion, die seit 2017 immer im Februar bei Gästen und in den Schlossverwaltungen für gute Laune sorgt. Im Jahr 2023 nahmen die Schlösser Heidelberg, Schwetzingen, Mannheim, Ludwigsburg, Solitude bei Stuttgart, Bruchsal, Rastatt, Weikersheim und Mergentheim teil – und am Samstag und Sonntag schloss sich noch die Grabkapelle auf dem Württemberg an. Mit insgesamt 8.154 Küssen stellten die Monumente einen neuen Kuss-Rekord auf – der alte aus 2019 hatte bei knapp 7.000 gelegen.

Spitzenreiter Residenzschloss

Schon unter der Woche, aber vor allem am Samstag und am Sonntag, küssten sich die Gäste an den Schlosskassen. Einen Spitzenwert und eine beachtliche Steigerung gegenüber 2019 konnte das Residenzschloss Ludwigsburg verzeichnen: 2.626 Paare „erküssten“ sich ihre Eintrittskarte für eines der größten Barockschlösser Deutschlands. Die 5.252 Gäste sorgten damit bei den Führungen für Hochsaison-Tage – und das mitten im Februar. Im Vergleich zum Jahr 2019 nahmen im diesjährigen Aktionszeitraum über 170 % mehr Gäste an den Führungen durch die herzoglichen Räume teil.

Beliebt in allen Altersstufen

Insgesamt ziehen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ein positives Fazit: Wie in der Vergangenheit sorgte „Küss mich! Im Schloss“ für fröhliche Stimmung und große Begeisterung bei den Besucherinnen und Besuchern. Vertreten waren wieder alle Altersgruppen. Die Valentinsaktion hat sich zu einem der beliebtesten Angebote in den Wintermonaten bei den Staatlichen Schlössern und Gärten entwickelt. Sie verleitet verliebte Paare zur Wiederholungstat, wie man an den Schlosskassen feststellen konnte: Manche Paare kommen regelmäßig oder haben sich schon an unterschiedlichen Monumenten freien Eintritt „erküsst“.

Aktion „Küss mich! Im Schloss“ 2022: Über 10.000 "Verliebte" haben mitgemacht

Schloss Heidelberg

SSG-Pressebild

Residenzschloss Ludwigsburg

SSG-Pressebild

Residenzschloss Rastatt

SSG-Pressebild

Schloss Weikersheim

SSG-Pressebild

PreviousNext

Verlosung

Unter allen Teilnehmenden, die im Aktionszeitraum ein Selfie in einem der teilnehmenden Monumente gemacht und dieses auf ihrer Facebook- oder Instagram-Seite gepostet und mit dem Hashtag #KüssmichimSchloss versehen haben, werden ein Candle-Light-Dinner für zwei Personen auf Schloss Heidelberg oder zwei Tickets für ein Open-Air-Konzert in einem der Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten verlost. Alle Infos zur Aktion, zum Gewinn und zu den Teilnahmebedingungen finden sich unter www.küssmichimschloss.de.

Das Mindestalter der Teilnehmenden beträgt 18 Jahre. Andere Angebote sind von der Aktion ausgeschlossen.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Verlosung: Auf dem Paarfoto muss das Schloss deutlich erkennbar sein. Mit dem Posten des im Schloss entstandenen Selfies auf der eigenen Facebook- oder Instagram-Seite und dem Versehen des Posts mit dem Hashtag #KüssmichimSchloss akzeptieren die Teilnehmenden diese Teilnahmebedingungen. 

Für Ausgehmuffel: Valentinstag zu Hause feiern